„Es wäre fatal, gänzlich unvorbereitet wieder einzusteigen!“

Corona-Krise | Trainingsbetrieb ruht

Am Mittwoch (18.03.) trat sowohl die Thüringer Notfallverordnung in Kraft als auch der Beschluss des Nordostdeutschen Fußballverbandes, den gesamten Spielbetrieb im Verbandsgebiet bis einschließlich 19. April 2020 auszusetzen! Der „Corona-Shutdown“ entschleunigt das öffentliche Leben weitestgehend, drastische Restriktionen bestimmen b.a.w. den privaten und beruflichen Alltag. Auch die Regionalliga- und Oberligafußballer von Wacker Nordhausen sind betroffen! Aufgrund der Schließung des Albert-Kuntz-Sportparks für sämtliche Aktivitäten bis zum 19.04.2020, wurde das Mannschaftstraining der Ersten und Zweiten vorerst ausgesetzt! Im Nachwuchsbereich ruht der Ball bereits seit dem vergangenen Wochenende. Wie geht man im Trainerstab mit der aktuellen Situation um, die fortlaufend neu bewertet werden muss? Matthias Peßolat und Torsten Klaus berichten über den Status Quo: [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.