Torsten Klaus ist neuer Wacker-Präsident

Mitgliedervotum für eine neue Ära

„Ich bedanke mich für das Vertrauen! Es ist mir eine große Ehre, jetzt als Präsident des FSV Wacker 90 Nordhausen vor euch stehen zu dürfen“ waren die ersten Worte der Antrittsrede von Torsten Klaus als neuer starker Mann des Vereins. Der ehemalige Torjäger und Trainer unserer U23 ließ die Mitglieder weiterhin wissen: „Ich werde alle Kraft daransetzen, damit der Verein, damit wir wieder vernünftig zusammenwachsen. Das wir mit allen Parteien und Sponsoren vernünftige Strukturen schaffen. Ich freue mich natürlich auch auf die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen sowie mit dem Ehrenrat. Ich hoffe auf eine gute und vernünftige Zukunft für Wacker Nordhausen!“

Die außerordentliche Mitgliederversammlung sorgte im Vorfeld nicht nur medial für großes Interesse, sie bot zusätzlich Nährboden und Anlass zu Spekulationen – mitunter auch zu Irritationen – wer zukünftig das Heft des Handelns des Vereins übernehmen solle. Die Ausgangssituation vor dem „Wahlmontag“ jedoch lag klar auf der Hand. Das neue Führungsgremium des Vereins muss sich unverzüglich auch als Krisenmanager in höchster Not beweisen. [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.