Wackere Toregala gegen überforderte Krieschower

Zum ersten Heimspiel der noch jungen Oberligasaison empfing die U23 des FSV Wacker 90 Nordhausen Sonnabend den Verein für Bewegungsspiele aus dem brandenburgischen Krieschow. „Krieschow lag uns bis jetzt immer“ sagte Wacker-Coach Philipp Seeland im Vorfeld der Begegnung. 6 Punkte aus bisher zwei Pflichtspielen gegeneinander geben ihm natürlich recht! Auch das dritte Aufeinandertreffen sollte an dieser makellosen Bilanz nicht kratzen. [Mehr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.